Casino Bonus: Alle Möglichkeiten kurz erklärt

Ein Bild von einem luxuriösen Casino von InnenEin Bild von einem luxuriösen Casino von Innen

Auf unserem Blog gehen wir auf verschiedene Casino Themen ein. Diesmal soll sich alles um den Casino Bonus drehen. Bonusaktionen stehen bei Casino Plattformen hoch im Kurs. Fast jeder Spieler nutze solch einen bereits. Es gibt Boni ohne Einzahlung, einen Einzahlungsbonus, Freispiele und weitere Aktionen. In diesem Artikel möchten wir die Unterschiede erklären und zukünftigen Spielern Tipps geben. Viel Spaß!


Um was handelt es sich bei einem Bonus ohne Einzahlung? Wie erhalten Spieler diesen Bonus

Ein Bonus ohne Einzahlung, auch No Deposit Bonus bezeichnet, ist ein Bonus, den es einfach zur Anmeldung dazu gibt. Der Spieler muss vorab keine Einzahlung tätigen, damit er in den Bonus Genuss kommt. Dies hat natürlich viele Vorteile für den Spieler. Er bekommt Geld, kann damit gratis spielen und dennoch Echtgeld Gewinne erzielen. Leider hat solch ein Bonus einen Haken. Wie alle andere Bonusaktionen muss dieser mehrfach umgesetzt werden. Meist ist die Umsatzanforderung ziemlich hoch bei Gratis Echtgeld. Teils liegen die Anforderungen bei über 50%. Wer 100 Euro geschenkt bekommt, müsste um 5.000 Euro spielen, damit eine Auszahlung möglich ist.

Bei der Auszahlung kommt es meist zum nächsten Problem. Bei einem Gratis Bonus zahlen Casinos meist nur Gewinne bis zu 100 Euro aus. Alles darüber wird storniert. Ausgenommen ist meistens ein Jackpot Gewinn. Wir empfehlen, Spieler sollten unbedingt dort spielen, wo Jackpots ausbezahlt werden. Es gibt nichts Ärgerliches, als wenn der Spieler 1 Million gewinnt und im Endeffekt nichts bekommt, weil es ein Gratis Bonus war.

Gratis Bonus Geld lässt sich meist nur bei bestimmten Spielen einsetzen, auch gibt es ein Limit bei den Einsätzen pro Runden. Manche Spiele gelten nur zum Teil zur Umsatzanforderung. Hier gilt es gut zu vergleichen und die Bonusbedingung zu lesen.


Was ist ein Einzahlungsbonus? Lohnt sich dieser und wie bekommen Spieler diesen im Casino?

Ein Einzahlungsbonus ist ein Bonus, wie der Name schon vermuten lässt, den Spieler bekommen, wenn diese eine Einzahlung tätigen. Zum Beispiel 100% mit bis zu 100 Euro. Wer 100 Euro einzahlt, bekommt 100 Euro obendrauf. Manchmal gibt es bis zu 2000 Euro oder sogar 10.000 Euro. Casinos sind teilweise großzügig. Nur darf man nicht vergessen, jeder Bonus muss mehrfach umgesetzt werden. Auch diese Bonusform. Meist ist die Umsatzanforderung jedoch nicht so streng und hoch, wie beim Gratis Bonus. Die liegt meist bei 20% oder 30%. Auch die Gewinne werden meist komplett ausbezahlt. Ob viel übrig ist, ist fraglich. Es kommt auch darauf an, wie lange der Spieler zum Spielen Zeit hat. Der Bonus sollte nicht nur zum Gratis spielen anregen. Spieler sollten diesen nutzen, um Spiele kennen zu lernen, und um Strategien und Tricks auszuprobieren.


Freispiele und andere Angebote in den Casinos – viele Angebote für spannende Stunden

Neben den Bonus werden gerne Freispiele verschenkt. Diese gibt es zur Anmeldung oder zwischendurch. Diese werden meist so behandelt, wie der gratis Bonus. Sprich, die Umsatzanforderung ist hoch und die Gewinne sind beschränkt. Außerdem gilt es hier aufzupassen, wo die Freispiele ihre Gültigkeit haben. Der Vorteil an Freispielen ist, dass sich Freispiele in Freispielen auslösen können. Deswegen machen diese besonders viel Spaß.

In den Casinos gibt es noch andere Angebote und Aktionen. Manchmal gibt es Glücksräder, wo jeden Tag neue Bonusangebote warten, spezielle Prämien und Geschenke, die direkt an den Kunden weitergegeben werden. Auf Wettseiten sind es die Gratis Wetten, die nur bei bestimmten Quoten gelten. In jedem Fall ist es wichtig, dass der Spieler die Bonusbedingungen liest. Dort stehen die wichtigsten Informationen, die jeder kennen sollte. Nur wer die Regeln kennt, kann diese im Endeffekt einhalten und dies ist bei Bonusangeboten ziemlich wichtig. Schließlich möchte jeder seine Gewinne auch wirklich erhalten. Viele Infos gibt es auf Bonusrausch.de.

Menu